Reifen

Sie können mit einem Reifenprofilmesser sicherstellen ob die Kleintraktor Reifen noch in Ordnung sind oder Sie unter Umständen bald neue kaufen müssen. Zunächst sollten Sie sich in einem Autohandel einen Profilmesser holen, messen Sie dann die Tiefe des Profils.  Überprüfen Sie zusätzlich, ob die Kleinschlepper Reifen mit den Daten im Fahrzeugschein zu einander passen.

Das Datum der Produktion können Sie normalerweise an der Seite des Reifens ablesen. Wenn Sie spröde oder Risse im Reifen feststellen, sollten Sie sich neue Reifen anschaffen, schließlich ist ein abgenutzer Reifen eine Gefahr im Straßenverkehr. Er kann Ihnen schnell zum Verhängnis werden, z.B. kann bei unzureichender Luft dieser schneller zerplatzen.

Ein Kleintraktor Reifen sollte belastbar, beständig, wirtschaftlich und ein gutes Fahrverhältnis aufweisen.

Kleintraktoren vollziehen schwierige und komplizierte Aufgaben, aus diesem Grund sollten die Kleinschlepper Reifen den besonderen Ansprüchen gewachsen sein. Die Reifen der Kommunaltraktor en können extreme Gewichte problemlos tragen Sie müssen sich auf die Kleintraktoren Reifen verlassen können um keine Pannen zu erlangen welche zu Arbeitsausfällen führen. Sie sollten robust, elastisch und flexibel sein. Die Reifen Ihres Kompakttraktor dürfen auf dem Acker nur minimal einsinken. Die Reifen sollten keinen hohen Verschleiß zulassen. Für dieses Problem gibt es viele Reifen-Produzenten, die Seiten-Stichschutz und robuste Reifen-Flanken entwickelt haben. Eine hohe Flanke gibt bewirkt eine bessere Zugkraft, denn sie weist dadurch eine weitere Aufliegefläche auf. Das Plus bei solchen Reifen ist die "technische" Selbstsäuberung.

Weitere Bezeichnungen solcher Reifen-Arten sind Gürtel-Reifen und Radial-Reifen. Radial bedeutet im senkrechten Winkel liegend, diese Reinfenmäntel haben zudem angereihte Karkassen (Unterbau der Reifen ohne Felge) Die radiale Bauweise gibt dem Unterbau des Gewebes eine stabilere Funktion, denn der Mantel ist dadurch weniger elastisch. Die Stahl-Korden verhindern die Reifen – Verformung. Dagegen weist die Flanke des Reifen senkrecht Elastizität auf. Der radiale Reifen bewirkt somit einen kleineren Rollwiderstand des Kleintraktor. Außerdem vermindert er durch die breitere Fahrfläche eine geringere Verdichtung des Untergrunds. 

Die Kleinschlepper – Reifen haben zudem eine große Fahrfläche inklusive Stollen-Profil. Damit kommen die Kleintaktoren nicht nur im Acker gut voran, sondern auch ohne Probleme auf den öffentlichen Straßen  Alle Reifen haben an der Seite einen Hinweis auf die Geschwindigkeitszulassung. Sie können mit den Kleintraktoren Reifen auf den Straßen so schnell Fahren, dass Sie den Verkehr nicht behindern.  Der Verbrauch von Kraftstoff wird durch den geringen Fahrwiderstand reduziert, um dies zu gewährleisten sollten Sie die Reifen der Kommunaltraktor en mit ungefähr 0,75 Bar füllen.